Welche Schwerpunkte habe ich in meiner Arbeit?
– Handels- und Gesellschaftsrecht (Fachanwalt)
– Mergers & Acquisitions
– Gewerblicher Rechtsschutz

Bei welchen Herausforderungen kann ich einem Startup besonders gut helfen?
Im Gesellschaftsrecht ist vor der eigentlichen Gründung zu klären, welche Rechtsform für die neue Unternehmung am besten passt. Dann sollten die im Innenverhältnis der Gesellschaft geltenden Regeln klar, aber auch pragmatisch festgelegt werden, regelmäßig im Gesellschaftsvertrag. Sobald Investoren (Business Angels, Private Equity, Crowdfunding etc.) einsteigen, müssen deren Rechte und Befugnisse sowie die weiteren Aufgaben und Kompetenzen der Gründer (oder Geschäftsführer) geklärt werden. In all diesen Fällen ist eine frühzeitige Regelung empfehlenswert, da sich nachträgliche Änderungen nur selten durchsetzen lassen.
Im gewerblichen Rechtsschutz ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Startup alle betriebs-notwendigen IP-Rechte, also Patente, Marken, Copyrights etc. selbst besitzt oder eine ausschließliche Lizenz hat, um dieses Alleinstellungsmerkmal am Markt zu behaupten. Wir beraten beim Schutz dieser Rechte ebenso umfassend wie bei der Verfolgung von Rechtsverletzungen durch Dritte.
In all diesen Bereichen bringe ich meine Erfahrung gerne mit ein und habe immer das Ziel, klare, insbesondere auch pragmatische Regelungen und Lösungen zu finden.