Willkommen!

Das Ziel von CRISH (Co-CReating Innovative Solutions for Health) besteht darin, dass man die wichtigsten Entscheidungsträger des Gesundheitssektors, wie Forscher, Patienten, Ärzte, Angehörige, etc… zusammenbringt, um Produkte und Dienstleistungen zu gestalten, die die Gesundheit der Bevölkerung fördern, bzw. verbessern.

Die Veranstaltung findet vom 21.11.2019 bis 22.11.2019 in Heidelberg statt.

Um was geht es bei CRISH?

CRISH Kurs/-Programmziele

Beschreibung des Kurses / Programms: CRISH ist ein Bildungsprogramm, welches die wichtigsten Interessengruppen des Gesundheitssektors zusammenbringt um an Projekten im Gesundheitssektor zu arbeiten.

Kurs- / Programmziele: Das CRISH-Programm bringt wichtige Interessenvertreter aus allen Gesundheitsbereichen zusammen und bildet sie aus, um innovative Lösungen und Forschungsprojekte zu entwickeln und mitzugestalten. CRISH versucht Lösungen zu finden, indem man die Patientenerfahrung miteinbezieht, verantwortungsvolle Forschung und Innovation betreibt, Unternehmertum fördert und Co-Design-Methoden bereitstellt und dies unter anderem Patienten, Ärzte und Forscher beibringt.

Nach dem Kurs erhalten die CRISH-Teilnehmer Unterstützung in ihren Innovations- und Forschungsprojekten durch ein maßgeschneidertes Online-Mentoring. CRISH strebt danach, ein akkreditierter Studiengang zu werden, der eng mit mehreren Universitäten zusammenarbeitet und sich weit verbreiten soll. CRISH wird zusätzlich zum Präsenzkurs durch einen Online Videokurs ergänzt, der im Voraus anzuschauen ist.

Zielgruppe: CRISH richtet sich an eine Vielzahl von Interessengruppen im Gesundheitswesen: Angehörige des Gesundheitswesens, wie Ärzte, Krankenschwestern und Pflegekräfte, Forscher der Grundlagenforschung bis zur angewandten Wissenschaft, Unternehmer, Manager und Mitglieder des Ethikausschusses von Forschungsinstituten und Gesundheitsdienstleistern sowie Patienten und informelle Pflegekräfte. Diese Vielzahl von Interessengruppen ermöglicht es uns, ein vollständiges Bild des Gesundheitsökosystems zu vermitteln, von der Forschung über den klinischen Bereich bis hin zu Innovationen und öffentlichem Engagement.

CRISH Lernergebnisse

Die Lernergebnisse für jede Teilnehmergruppe sind:

Angehörige/Patienten: Proaktive Zusammenarbeit mit Angehörigen der Gesundheitsberufe und Unternehmern, was die Gesundheitskompetenz erhöht & besseres Wissen über das Gesundheitssystem.

Gesundheitsexperten: Stimulierung der patientenzentrierten Versorgung und Steigerung der Anzahl innovativer Lösungen zur Verbesserung der Erbringung von Gesundheits- und Dienstleistungen.

Forscher: Forschung in einer umfassenderen Weise durchführen.

Manager: Erhöhung des „Value for Money“-Konzepts und ihrer Investitionskapazität in Gesundheitsinnovationen.

Unternehmer: Erwerb der notwendigen Fähigkeiten, um mit Angehörigen der Gesundheitsberufe und Endverbrauchern zusammenzuarbeiten, um eine umfassendere und reaktionsschnellere Innovationsfähigkeit zu entwickeln.

Ethikkommissionen: Stärkung der Rolle und des Handlungsspielraums

Bis zum nächsten CRISH-Event sind es noch:

0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

MiniMOOC

Willkommen beim CRISH MiniMOOC!

Dies ist ein öffentlicher Kurs. Wenn Sie eine offizielle CRISH Veranstaltung besuchen, ist es Pflicht diese Videos im Voraus zu schauen.

CRISH wird von folgenden Partnern unterstützt:

Universität Heidelberg

Die 1386 gegründete Ruperto Carola ist die älteste Universität im heutigen Deutschland und eine der forschungsstärksten in Europa. Mit ihren Erfolgen in allen Förderlinien der Exzellenzinitiative und in den internationalen Rankings wird ihre führende Rolle und ihr exzellenter Ruf in der Wissenschaftslandschaft unterstrichen.

Lead Partner

Hospital Clinic Barcelona

Das Krankenhaus dient als Gemeindekrankenhaus und ist der wichtigste öffentliche Anbieter in seinem Bezirk in Barcelona mit 540.000 Einwohnern . Es dient auch als hochkomplexes tertiäres Krankenhaus, das Aktionslinien für Patienten entwickelt, nicht nur in Katalonien, sondern auch in Spanien und Weltweit.

Lead Partner

Barcelona Institute for Global Health (ISGobal)

Die Abteilung für Innovation hat die Komponenten „Verantwortungsbewusste Forschung und Innovation“ (RRI) zu Kernelementen von ISGlobal gemacht, um dem öffentlichen Engagement für Forschung und Innovation, das die Institution anstrebt, große Aufmerksamkeit zu widmen.

Universitat de Barcelona

Die Universität von Barcelona ist die größte öffentliche Hochschule in Katalonien und Spanien, die den Bedrüfnissen der meisten Studenten gerecht wird und das breiteste Angebot an Hochschulkursen bietet.

Imperial College London

Das Patient Experience Research Centre (PERC) des Imperial Biomedical Research Centre (BRC) des National Institute of Health Research (NIHR) hat seinen Sitz am Imperial College London. PERC zielt darauf ab, partizipative Ansätze für eine aktive Kommunikation zwischen Patienten, Öffentlichkeit, Forschern und klinischem Personal zu fördern, um reale Probleme anzugehen und dadurch die Qualität der Gesundheitsversorgung und die Auswirkungen von translationalen […]

„laCaxia“ Banking Foundation

Die Bankenstiftung „la Caixa“ leistet seit mehr als 110 Jahren einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Gesellschaft und zum Fortschritt des Einzelnen, wobei der Schwerpunkt auf denjenigen liegt, die sie zu einem bestimmten Zeitpunkt am dringendsten benötigen.

Agència de Qualitat i Avaluació Sanitàries de Catalunya (AQuAS)

Das AQuAS ist eine juristische Person des öffentlichen Rechts, die dem Privatrecht unter der Schirmherrschaft der Abteilung für Gesundheitsdienste der Generalitat de Catalonia unterliegt und der öffentlichen Ordnung dient. Die Mission von AQuAS ist es, Wissen und Know-how zu fördern, um die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit des katalanischen Gesundheitssystems zu verbessern.

IESE Business School

Der Erfolg des IESE beruht auf einem humanistischen Ansatz für Unternehmen und Führung, der durch eine erstklassige Fakultät ergänzt wird, die bahnbrechende Forschung leistet. den globalen Umfang seiner Programme, Fakultäten, Studenten und Campus; eine praktische und relevante Lehrmethode; und ein wachsendes Alumni-Netzwerk von 40.000 Fachleuten weltweit, das bereit ist, sich den heutigen Herausforderungen zu stellen und das Geschäft zu führen […]

Institut für AIDS Forschung – IrsiCaixa

Das Living Lab for Health bei IrsiCaixa führt Projekte zur Gesundheitsförderung und zum Wandel des R&I-Systems durch, die gemeinsam mit verschiedenen Interessengruppen entwickelt werden, darunter Wissenschaft und Bildung, politische Entscheidungsträger, Unternehmen und Industrie, Organisationen der Zivilgesellschaft und Bürger im Allgemeinen . Diese Projekte umfassen Bildungsprogramme und partizipative Programme im Zusammenhang mit Forschung und Innovation (F & I) und […]

Université Grenoble Alpes

Die Université Grenoble Alpes befindet sich in idealer Lage in einem Land der Innovation. Die Dynamik, die das Stadtviertel Grenoble antreibt, ist das Ergebnis enger Beziehungen zwischen Akteuren aus Bildung, Forschung und Industrie. Dieses Dreieck des Erfolgs hat es auf den fünften Platz in der Rangliste der fünfzehn innovativsten Städte der Welt gebracht