Special Interest Group „Gründungen aus Hochschulen“ tagt in Heidelberg

Gründungsunterstützung an Hochschulen ist ein breites Feld. Die Herausforderungen sind vielfältig und reichen von der Beratung studentischer Teams bis zur Organisation des Technologietransfers für IP-basierte Technologiegründungen. Dennoch gibt es viele Bereiche, in denen verschiedene Hochschulen identische Themen bearbeiten und das Rad vom einen zum anderen Mal neu erfinden.

DSC00050Die Special Interest Group (SIG) „Gründungen aus Hochschulen“ tagt im Technologiepark Heidelberg und bringt Gründungsverantwortliche verschiedener Hochschulen in Baden-Württemberg an einen Tisch. Ein „Marktplatz für Gründer“ dient dazu, gemeinsame Themen und Prozesse zu identifizieren und gemeinsam voranzutreiben.

Weitere Informationen zur SIG gibt es auf den Seiten der bwcon.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar