Heidelberg Startup Partners beim 27. EXIST-Workshop in Düsseldorf

Das Team des Gründerbüros war zu Gast beim 27. EXIST-Workshop an der Universität Düsseldorf. Das umfangreiche Vortrags- und Workshop-Programm bot aktuelle Informationen zum EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Technologietransfer sowie Gelegenheit zum Austauch mit Gründunsmanagern und Gründungsberatern aus ganz Deutschland. Wir danken dem Team der Universität Düsseldorf für die hervorragende Organisation.

Das EXIST-Programm bietet innovativen Gründungsvorhaben aus dem wissenschaftlichen Umfeld eine Frühphasenfinanzierung, indem Gründern ein Stipendium zur Verfügung gestellt wird (EXIST-Gründerstipendium) beziehungsweise Spin-offs aus dem Technologietransfer mit ersten finanziellen Mitteln zur Vorbereitung der Unternehmensgründung ausgestattet werden.

Für Fragen zu diesen und anderen Föderinitiativen steht Ihnen das Gründerbüro der Heidelberg Startup Partners gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!

Slides von Dr. Christian Jung, HTGF

Hier finden Sie die Slides vom Vortrag von Herrn Dr. Jung zum Download: 2013.09.06_Heidelberg_release

Dr. Christian Jung vom HTGF sprach beim vierten Zünder für Gründer über die Herausforderungen der Frühphasenfinanzierung

Auch beim vierten Zünder für Gründer konnten wir wieder mehr als 60 Teilnehmer begrüßen. Trotz Semesterferien und strahlendem Sonnenschein nutzen viele Gründungsinteressierte und Gründer die Gelegenheit, sich beim Impulsvortrag von Herrn Dr. Christian Jung vom High-Tech Gründerfonds (HTGF) über die Herausforderungen der Frühphasenfinanzierung zu informieren. Gerade am Anfang ist die Finanzierung von High-Tech-Startups eine große Herausforderung für Gründerteams. Herr Dr. Jung schilderte anschaulich das aktuelle Marktumfeld, die Ziele und das Vorgehen des HTGF sowie typische Herausforderungen für Gründungsvorhaben.

Die Heidelberg Startup Partners danken Herrn Dr. Jung für seinen interessanten Vortrag. Die Folien des Vortrags werden wir in Kürze auf unserer Website zur Verfügung stellen.

Der nächste Zünder für Gründer findet am 21. November 2013 im Rahmen der Gründerwoche Deutschland statt. Bereits einen Monat vorher, am 21. Oktober 2013, laden wir gemeinsam mit der Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected (bwcon) zur Gründer-Roadschow ein. Auch hier wird es interessante Vorträge und viel Gelegenheit zum Netzwerken geben.

Erfolgreicher HTGF-Sprechtag im Technologiepark Heidelberg

Wie freuen uns, dass der Sprechtag des High-Tech Gründerfonds (HTGF), den wir als Gastgeber im Technologiepark Heidelberg organisieren durften, ein voller Erfolg war. Sechs Gründungsvorhaben aus der Region erhielten die Möglichkeit, ihr Projekt dem HTGF sowie der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg vorzustellen. Wir wünschen allen Teams viel Erfolg bei der Suche nach Investoren.

Der als Public-Private Partnership geführte High-Tech Gründerfonds (HTGF) hat sich mittlerweile als wichtige Finanzierungsalternative für innovative Gründungsprojekte in der Seedphase entwickelt. Er stellt wachstumsambitionierten Hightech-Unternehmensgründungen, deren Kern ein Forschungs- und Entwicklungsvorhaben ist, das Startkapital in der Seedphase zur Verfügung und sichert so die Finanzierung bis das Gründungsunternehmen „reif“ für eine Finanzierung durch weitere Investoren wie die KfW oder VC-Gesellschaften ist.  Dabei werden bis zu 500.000€ in Form einer offenen Beteiligung kombiniert mit einem Nachrangdarlehen zur Verfügung gestellt.

Der HTGF-Sprechtag 2013 wurde von der Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected (bwcon) in Zusammenarbeit mit den Heidelberg Startup Partners, dem innoWerft Technologie und Gründerzentrum Walldorf und dem Gründerverbund Rhein-Neckar organisiert und durchgeführt.